Silberbaum
Home ] Lehrplan ] Download ] Klassenarbeiten ] Vorwort ] Atombau ] Bohr-Modell ] Periodensystem ] Verbindungen ] Lewis-Schreibweise ] Gleichungen ] Aggregatzustände ] Jodvulkan ] Eisensulfidsynthese ] Knallgasreaktion ] Rechnen ] Analyse ] Eisengewinnung ] Eisenreferat ] Oxidationszahl ] Schwarzpulver ] Redoxreaktionen ] Bindungtypen ] Elektrolyse ] Salzzucht ] Salzgarten ] Metallbindung ] [ Silberbaum ] Radioaktivität ] Atomtourismus ] Spiel ] Impressum ]

 

Mit den Beiträgen "Silberbaum", "Radioaktivität", "Atomtourismus" und "Spiel" verlassen wir schrittweise das erste Unterrichtsjahr "Einstieg in die Chemie".

Der Silberbaum hier ist ein Luxusversuch zum Thema "Elektrolyse", die Radioaktivität gehört in Klasse 13, wurde aber beim Wunsch der Einstiegsschüler, ein Atomkraftwerk zu besuchen, nach vorne gezogen. Ich will aber kein AKW mehr besuchen. Der Besuch einer nicht-touristischen Glaswerkstatt oder Glasfabrik steht stattdessen derzeit (2015) auf dem Programm. Und das "Spiel" erstreckt sich über die Inhalte der Einstiegsklasse (die umfasst bei mir die Klassen 9, 10 und etwas 11 in EINEM Jahr) und der Klasse 12 (organische Chemie). Aber Teile vom Chemie-Spiel klappen eben jetzt schon.

   

Silberbaum6thmb.jpg (5180 Byte) Silberbaum1thmb.jpg (8129 Byte) Silberbaum2thmb.jpg (5732 Byte) Silberbaum3thmb.jpg (7107 Byte) Silberbaum5thmb.jpg (8547 Byte) Silberbaum4thmb.jpg (7366 Byte)

Die Bilderereihe oben zeigt mikroskopische Magie: Aus einer Silberrnitratlösung scheidet sich als einatomare hauchdünne Schicht, getragen von der Oberflächenspannung des Wassers, nach fraktalen Gesetzen, in Richtung auf den Minuspol an der entgegengesetzten Seite der Petrischale, elementares Silber ab.

Okay, wir geben es zu: Der Satz oben ist ein bischen protzig. Ob die Silberschicht wirklich einatomar ist, das müßte man mit Mitteln untersuchen, die Lehrkräfte im Chemiesaal nicht bereithalten. Aber "fraktal", also mit feinstverästelter, selbstähnlicher, aber nirgends ganz identischer Begrenzung - das ist dieses flache Bäumchen wirklich. Und all die andern Fremdworte, hier so provozierend geballt, erschließen sich dem, der lang genug chemisch lallt :-)

Steigen Sie mit uns hinab in den  trickreichen Versuchsaufbau - auf einem Overheadprojektor, so dass sich die winzigen Ereignisse auf eine große Leinwand projizieren lassen. Geheimtipp für digitalisierte Schulen: HIER unter anderem lässt sich begründen, warum im Chemiesaal noch ein klassischer Overheadprojekter zu stehen hat.
Hinab in die Miniatur-Elektrolyse - mit zwei aufgebogenen  Büroklammern als Elektroden. Ins Wachsen des Bäumchens bis hin zum Kurzschluß dann, wenn die Silberschicht - Silber ist das beste stromleitende Element überhaupt - sich von einer zur anderen Elektrode erstreckt. Und in die zitterfreie Leistung einiger Schüler, die die dünne Silberschicht aus der Lösung heraus auf einem Löschblatt trockenlegen, um sie ins Album kleben zu können.

weiter